CRM-Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau

Die Branche Maschinen- und Anlagenbau ist traditionell stark. Doch Anbieter aus Niedriglohnländern drängen auf den Markt und konkurrierende Unternehmen versuchen ebenfalls, ihre Exportraten zu steigern. Im Kampf um Marktanteile wird die Kundenzufriedenheit zum strategischen Erfolgsfaktor.

Anforderungen an eine CRM-Software für den Maschinen- und Anlagenbau:

  • Komplexe Prozesslandschaften abbilden und Prozesse optimieren.
  • Konkurrenzstark bleiben, indem Kosten gesenkt werden.
  • Abteilungs- und standortübergreifend zusammenarbeiten.

Ihr Nutzen mit CRM:

Die wesentlichen Stellschrauben für eine gesunde Wettbewerbsfähigkeit sind eine hohe Produktqualität, eine hohe Effizienz und die Kostensenkung. Für eine optimale Einstellung sorgt eine CRM-Software. Maschinen- und Anlagenbauer werden rund um die Kundenbetreuung und Angebotserstellung unterstützt.

Ein CRM-System hilft, die komplexe Prozesslandschaft im Maschinen- und Anlagenbau so zu gestalten, dass individuelle Kundenwünsche erfüllt werden. Die Grundlage legt eine zentrale Datenbasis, die alle Informationen zu Kunden und deren Maschinen enthält.

CRM verzahnt Vertrieb, Marketing und Service. Der konsistente Informationsfluss über Ländergrenzen hinweg sichert einen exzellenten Service. Schnittstellen zwischen CRM-, ERP- sowie PPS-System sorgen dafür, dass sämtliche Daten zentral verfügbar sind.

Wichtige Funktionen im Überblick:

  • Zentrale Kundenhistorie
    Die Kundengewinnung ist im Maschinenbau mit langen Entscheidungsphasen verbunden, da die Auftragsvolumina oft enorm hoch sind. Jeder neue Kunde bringt viel Potenzial für Folgekäufe mit, so dass Kundenbindung und -zufriedenheit wesentliche Erfolgsfaktoren sind. Durchgängige Historien zu Kunden und Maschinen sind hier sehr wertvoll. Eine CRM-Software verwaltet alle Informationen rund um die Kunden und reduziert die Zeit für die Informationsbeschaffung auf ein Minimum.
  • Integriertes Projekt- und Prozessmanagement
    Die Produktentwicklung verwaltet Projekte und Portfolios zentral im CRM-System. Da jeder Datensatz mit jedem anderen verknüpft werden kann, sind Zusammenhänge schnell sichtbar. Aufgaben, Adressen von Lieferanten und Termine sind miteinander verknüpft. Eine Kundenanfrage kann einem bestimmten Mitarbeiter zugeordnet werden, was die zügige Bearbeitung sichert.
  • Adressen verwalten
    Ein komfortables Adressenmanagement erlaubt das Verwalten von Kunden- und Firmenadressen und Ansprechpartnern mit Kategorisierungen, Kundennummern und weiteren Zusatzfeldern. Alle Adressen sind zentral abgelegt, ob Kundenadressen, Lieferanten- oder Mitarbeiteradressen.
  • Projektplanung und -steuerung
    Eine Projektplanung und -steuerung mit Struktur- und Ressourcenplanung wird mit einer CRM-Software professionell umgesetzt. Das Projektcontrolling gewährleistet eine zeit- und kostenorientierte Projektbearbeitung. Die Integration des Auftragswesens vereinfacht die Abrechnung und garantiert stets aktuelle Kennzahlen.
  • Effektive Vertriebssteuerung
    CRM erhöht die Produktivität Ihres Vertriebs. Verkaufszahlen werden ausgewertet und das Leadmanagement gesteuert, so dass Verkaufszyklen verkürzt und neue Potenziale rechtzeitig erkannt werden. Auch der Außendienst ist in die Prozesse eingebunden, da alle Daten auch mobil im Zugriff sind.
  • Auswertungen und Forecasts
    Ob Aufgaben, Verkaufspotenziale oder Umsätze, mit CRM erstellen Sie Auswertungen über den gesamten Datenbestand. Je nach Aufgabe wählen Sie die entsprechende Berichtsvorlagen aus. Auswertungen können nach Zeitplan völlig automatisch erstellt, gespeichert und an ausgewählte Mitarbeiter versendet werden.

Lassen Sie sich zu Ihren speziellen Anforderungen persönlich beraten. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen täglich von 9 - 17 Uhr zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter +43 1 253 00 00 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

(Quelle: CAS Software AG) 

Kontakt

SOL4 IT-Consulting GmbH
Ruckergasse 30-32
1120 Wien

Eingang: 
Bonygasse 40
(Anfahrtsplan)

E-Mail: office@sol4.at
Telefon: +43 1 2530000
Fax: +43 1 2530000-50

Service: support@sol4.at

  • CAS premiumpartner 172x60
  • CAS Development Center logo 236x60m
  • Joomla CMS logo klein
  • dh vertriebspartner m
  • IBM Advanced Busines Partner Logo 129x49
  • Inxmail Partner Logo

SOL4 IT-Consulting GmbH
Ruckergasse 30-32/13.2, 1120 Wien
Eingang: Bonygasse 40
(Anfahrtsplan)
☎ +43-1-2530000
✉ office@sol4.at